Unsere Reitanlage|Vorstand|Unsere Schulpferde|Hallenbelegungsplan|Stall- und Anlagenregeln  
 

Der Verein

 

Der Ländliche Reit- und Fahrverein Aue-Wingeshausen e.V. wurde 1962 gegründet. Die Standartenweihe fand im Sommer 1964 auf dem Sportplatz statt und wurde mit einem großem Reiterball gefeiert.

            
           

Auch die ersten Turniere wurden auf dem Sportplatz ausgetragen. Im Jahr 1966 wurde der Turnierplatz "In der Wester" eingeweiht und in den Jahren 1965/66 die 20x40 Meter große Reithalle erbaut.

Mittlerweile verfügt der Verein außerdem über einen ca. 4000 qm² großen besandeten Springplatz sowie einen 20x60 Meter großen Dressurplatz.

Unser Ziel ist es, sowohl den Turnier- als auch Breitensport zu fördern.

Ebenfalls wird die Kinder- und Jugendarbeit bei uns gefördert, z.B. durch regulär angebotene Reitstunden oder den Young Riders Club.

Ferienspiele, die Zusammenarbeit mit der örtlichen Grundschule und Jugendreitertage gehören ebenfalls zu unserem Programm.

Im Turniersport richtet der Verein jährlich ein Turnier aus, bei dem sowohl der Dressur- als auch der Springsport in einem breit gefächertem Leistungsniveau seinen Platz findet.

Neben der klassischen Ausbildung in Dressur- und Springreiten werden zusätzliche Intensivkurse, Lehrfahrten in Pferdekliniken, zu Pferdemessen oder auch Vorträge rund ums Thema Pferd mit versierten Fachkräften angeboten.


 
 
 
 
© 2012 - RV Aue Wingeshausen